Tag: Häufig-gestellte-Fragen

Ist die Früherkennung von Sehproblemen bei Kindern wichtig?

Keine Kommentare »

Etwa 90 Prozent unserer Sinneseindrücke werden über die Augen wahrgenommen. Daher ist natürlich um so wichtiger, dass das Sehen bestmöglich funktioniert. Wir das Sehen in jungen Jahren nicht richtig erlernt, können die Augen dieses Defizit später nicht mehr aufholen. Daher sind Kontrollen so früh wie Möglich sehr ratsam. Etwa 5 Prozent der Kleinkinder haben eine sogenannte Amblyopie auf einem Auge. Dieser Fachbegriff drückt eine Schwachsichtigkeit aus. Heißt das Kind sieht…

Weiterlesen

Was bezahlt die Krankenkasse an einer Brille nach einem Kostenvoranschlag

2 Kommentare »

Grundsätzlich gilt, dass die Brille aus dem Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen gestrichen wurde. In wenigen Fällen wird sie noch bezuschusst. Wann und in welcher Höhe sie sich an einer Brille beteiligten haben wir im Artikel „Was bezahlt die Krankenkasse an meiner neuen Brille?“ bereits erläutert. Da die gesetzlichen Krankenkassen auch dann aber an ihren Leistungskatalog gebunden sind, in welchem ganz klar deklariert ist, in welchem Fall eine Bezuschussung zur Brille…

Weiterlesen

Wie funktioniert 3D Kino?

Keine Kommentare »

Bei uns im Geschäft werden 3D Effekte, wie sie im Kino verwendet werden, auch bei der persönlichen Seh-Analyse eingesetzt. Seit 3D in den Kinos so groß geworden ist, kommt im Anschluss daran oft die Frage, wie es eigentlich funktioniert, dass man mit dieser Leinwand und einer Brille dem Auge einen räumlichen Effekt „vorschwindelt“. Der Trick dabei ist es dem Gehirn zwei leicht versetzte Bilder eines Objektes zu präsentieren. Dabei spielt…

Weiterlesen

Kann ich mit grauem Star (Katarakt) noch Kontaktlinsen tragen?

3 Kommentare »

Der Katarakt oder auch Grauer Star genannt ist eine Eintrübung der Augenlinse. Da sich diese Augenlinse hinter der Hornhaut befindet, spricht nichts gegen das Tragen von Kontaktlinsen. Sowohl Brille, als auch Kontaktlinsen können völlig unproblematisch getragen werden. Ab einem gewissen Stadium ist die Trübung der Augenlinse so stark, dass ein schlechtes Bild verursacht wird. Dieses kann weder mit Brille noch mit Kontaktlinsen kkorrigiert werden. Übertrieben dargestellt gleicht die Sicht einem…

Weiterlesen

Wie fühlt sich eigentlich eine Kontaktlinse auf dem Auge an?

1 Kommentar »

Wer noch nie in den Genuss des Kontaktlinsentragens gekommen ist, weiß natürlich auch nicht wie es sich anfühlt eine Kontaktlinse auf dem Auge zu haben. Vielleicht stellen Sie es sich unangenehm vor, weil Sie es mit dem Gefühl eine Wimper im Auge zu haben vergleichen. Aber weit gefehlt! Nahezu alle Kunden sind von dem Tragegefühl insbesondere weicher Kontaktlinsen spontan begeistert. Der Moment des Aufsetzens ist insofern „spannend“, als dass man…

Weiterlesen

Ab welcher Stärke „lohnt“ sich das Tragen einer Brille

3 Kommentare »

Diese Frage lässt sich nicht generell beantworten, da jeder Mensch die Veränderung am Auge ganz unterschiedlich wahr nimmt. Wir hatten schon Fälle, bei denen Menschen eine Brille mit nur 0,25 Dioptrien als erhebliche Verbesserung wahr genommen haben. Im Gegensatz dazu merkt der ein oder andere Kunde selbst größere Unterschiede nicht spürbar. Das Sehen ist eine sehr subjektive und individuelle Geschichte. Wir können nur empfehlen, schon beim Bemerken der geringsten Veränderung…

Weiterlesen

Tages-Kontaktlinsen: Macht die große Packung Sinn?

1 Kommentar »

Viele unserer Kontaktlinsenkunden tragen ihre Linsen sporadisch. Sie tragen oft die Brille und zu gewissen Anlässen auch gerne einmal Kontaktlinsen. Gerade wenn die Linsen nur zum gelegentlichen Sport, oder dem Besuch im Theater oder sonstigem genutzt wird, machen Tages-Kontaktlinsen am meisten Sinn. Auf Grund der Tatsache, dass die Linsen täglich gewechselt werden, der Tauschrhythmus also ganz kurz ist, kann das Material entsprechend konzipiert werden. Die Tageslinsen sind ultradünn und daher…

Weiterlesen

Lesen während des Autofahrens – Wieso wird einem oft etwas schlecht?

Keine Kommentare »

Diese Frage hat nicht nur mit unserem Sehsinn zu tun, trotzdem möchte ich Ihnen heute eine Erklärung liefern. Die Schwierigkeit für unser Gehirn liegt darin, dass beim starren Blick auf ein Buch, oder eine Zeitschrift, unser Auge dem Gehirn die Information liefert, die Umgebung wäre stillstehend. Unser Gleichgewichtssinn im Ohr hingegen registriert die Fliehkräfte die während der Fahrt in alle Richtungen auftreten. Unser Gehirn bekommt nun sowohl die Information, wir…

Weiterlesen