Blink Intensive Tears als „Schmiermittel“ für die Kontaktlinsen

Keine Kommentare »

Neukunden, die zwar bereits formstabile Kontaktlinsen tragen, aber noch nie von unserem gewissenhaften Kontaktlinsen Service profitiert haben, sind oftmals überrascht, wie umfangreich unser Paket zur Pflege ihrer Kontaktlinsen ist.

Schon bei der ersten Nachkontrolle hat fast jeder den Unterschied den die ausführliche Pflege bringt bereits erkannt.
Eine umfangreiche Kontaktlinsen- und Augenpflege ergibt einen angenehmen Tragekomfort – auch am Ende des Tages.

Neben der Reinigung der Kontaktlinsen, die wir bereits in unserem Artikel „Unser Pflegepaket für formstabile Kontaktlinsen“ beschrieben haben, ist das passende Nachbenetzungsmittel für die Augenpflege sehr wichtig.

Die Firma AMO hat uns hier mit Blink Intensive Tears ein wunderbares Mittel an die Hand gegeben. Der hohe Hyaluron Anteil gepaart mit der hornhautglättenden Eigenschaft durch PEG-400 macht die Tropfen so wertvoll.

Gerade für Träger von formstabilen Kontaktlinsen kommt ein weiterer Vorteil hinzu:
Die Tropfen wirken wie ein „Schmiermittel“ und lassen die Kontaktlinse wesentlich leichter und angenehmer über die Hornhaut gleiten, was zu einem gesteigerten Tragekomfort führt.

Wir empfehlen:
Vor dem Aufsetzen der Kontaktlinsen füllen Sie die Innenfläche der Kontaktlinse mit Blink Intensive Tears.
Beugen Sie sich nach vorn und setzen die Kontaktlinsen kopfüber auf. Durch dieses Vorgehen können keine Luftblasen unter der Kontaktlinse entstehen!

Geben Sie zusätzlich 2 mal im Laufe des Tages, sowie 1 mal abends nach dem Absetzen der Kontaktlinsen, einen Tropfen Blink Intensive Tears auf die Augen.

Tags:

Autor: Jurgen Jainta

War über 20 Jahre Teammitglied und wurde dann Chef bei Optiker Schütz. Sorgt mit seinem unglaublichen Fachwissen nicht nur bei seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern immer wieder für Verblüffung.

Einen Kommentar hinterlasen

*
*