Ihre Garantien für gutes Sehen

2 Kommentare »

Heute möchten wir Sie mit einem Beitrag über Garantien und Sicherheit ins Wochenende begleiten.

Sollte bei Ihnen gerade der Kauf einer neuen Brille anstehen, kennen Sie vielleicht die Gedanken „Welches sind die richtigen Brillengläser für mich“, „Soll ich in richtig teure Gleitsichtgläser investieren“, „Was passiert wenn ich wider Erwarten nicht mit der Brille zurecht komme“, „Sind diese Gleitsichtgläser wirklich so gut wie ich es vom Berater erklärt bekomme“.

Diese und viele Fragen mehr stellen sich täglich viele Kunden. Selbstverständlich ist bei der Fülle von Informationen eine gewisse Unsicherheit nachvollziehbar. Schließlich ist das Thema Sehen auch äußerst umfangreich. So erhält man beim Beratungsgespräch viel Input, kann meist jedoch den erwartenden Seheindruck nicht vorher ausprobieren.

Das Know How und die individuelle Beratung eines erfahrenen Augenoptikers, sowie der Einsatz bester Messcomputer ist der wichtigste Faktor für die richtige Gläserwahl.

Zusätzlich stellt uns die Industrie mittlerweile sehr gute Demonstrationsmittel zur Seite, um dem Kunden zu zeigen, was ihn mit seiner neuen Brille erwartet.

Leider ist es aber nicht möglich, die für ihn individuell gefertigte Lösung mal kurz selbst auszuprobieren und sich dann für die endgültige Lösung zu entscheiden.

Nach den ausführlichen Messungen Ihres Augenprofiles legen Sie zusammen mit Ihrem Augenoptiker die Möglichkeiten für Ihre neuen Brillen fest.

Ist die Entscheidung getroffen, können Sie sich entspannt auf Ihre neue Brille freuen.

Durch die modernen Glastechnologien und die präziseren Messmethoden ist ein spontaner Tragekomfort die absolute Regel.

Sollte dennoch der seltene Fall eintreten, dass sich die Wahrnehmung mit ihrer neuen Brille nicht entspannt anfühlt, greift die Brillenglas-Verträglichkeitsgarantie.

Das heißt, dass in diesem Fall für eine entsprechende Alternative gesorgt wird.

Für Sie als Kunde besteht also keinerlei Risiko.

Tags:

Autor: Jurgen Jainta

War über 20 Jahre Teammitglied und wurde dann Chef bei Optiker Schütz. Sorgt mit seinem unglaublichen Fachwissen nicht nur bei seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern immer wieder für Verblüffung.

Dieser Artikel hat 2 Kommentare

  1. Klarissa on 2. September 2009 at 10:35 Antworten

    Naja, das alles hier ist schon richtig so.Ich glaube aber die meisten Leute, die Brille tragen sollen, passen nicht so auf diese Punkte…Das ist ja wirklich sehr schade, denn so könnten die Augen richtig ungesund werden…

    • Kay Dollt on 2. September 2009 at 14:55 Antworten

      Hey Klarissa,

      entschuldige, aber ich versteh nicht ganz auf was du hinaus möchtest.

      Grüße Kay

Einen Kommentar hinterlasen

*
*