Mit Blink Contacts bessere Skills beim ProGaming

Keine Kommentare »

Gut möglich das einige unserer Stammleser sich unter diese Überschrift so gar nichts vorstellen können. Aus diesem Grund möchte ich kurz etwas das Progaming erklären.

In meiner jüngeren Vergangenheit waren unser Verein und ich einer der größten Veranstalter von sogenannten LAN-Parties hier in der Region. Eine LAN (Local Area Network) Party ist im Grunde sehr einfach erklärt. Man nehme eine Halle und stelle vielen Personen einen Platz incl. Netzwerkanschluss zur Verfügung. In unserem Fall waren dies meist um die 400 Menschen.

Diese 400 Leute kommen mit ihrem Computer unter dem Arm zu dieser Veranstaltung und messen sich in diversen Turnieren miteinander. Um hier gleich einmal eine Lanze zu brechen, oft geht es in diesen Spielen um Autorennen, das anlegen von Kolonien uvm.
Wer noch nie auf einer solchen Party war sollte es unbedingt einmal tun. Es ist eine interessante Atmosphäre. Meist ist komplette Ruhe im Saal, ganz anders als manche Medien dies oft darstellen.

Nun aber zurück zum Thema. Unter diesen Besuchern gibt es die sogenannten ProGamer. Eine kleine Gruppe von Spielern die darin so gut sind, dass sie mit dem „spielen“ ihr Geld verdienen können.

Da ich zu dieser Szene recht gute kontakte habe, war es für mich sehr interessant einmal zu sehen, ob die Augentropfen von denen wir hier stark überzeugt sind, einem solchen ProGamer helfen können.

Die vielen hochkonzentrierten Stunden vor dem Monitor sind für die Augen nicht gerade einfach. Vor einigen Tagen haben wir bereits hierüber berichtet.

Bei unserem Versuch war sehr interessant zu sehen, dass gerade am Abend die Leistung des Spielers durch die Blink Contacts Tropfen deutlich gesteigert waren. In den Vergleichstagen zuvor wurden die Augen gegen später eher träge, die Reaktionsgeschwindigkeit wurde deutlich schlechter.

Durch die besser benetzte Hornhaut konnten wir so die Reaktionsgeschwindigkeit steigern, was den Spieler besser machte.

Aus dem kleinen Experiment wurde ein glücklicher Kunde. So muss das sein 😉

Bild: Nicholas Moore – Fotolia.com

Tags:

Autor: Jurgen Jainta

War über 20 Jahre Teammitglied und wurde dann Chef bei Optiker Schütz. Sorgt mit seinem unglaublichen Fachwissen nicht nur bei seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern immer wieder für Verblüffung.

Einen Kommentar hinterlasen

*
*