PureVision2 for Presbyopia von Bausch+Lomb – Neue multifokale Kontaktlinse im Test

1 Kommentar »

Seit kurzem ist von Bausch+Lomb eine neue multifokalen Kontaktlinse auf dem Markt, die sogenannte PureVision2 for Presbyopia. Natürlich haben wir diese für Sie getestet und konnten mit den ersten Testkunden feststellen, dass die Kontaktlinse neben einer tollen Abbildung auch einen sehr guten Tragekomfort bietet.

Über den Aufbau von multifokalen Kontaktlinsen haben wir bereites häufiger berichtet. Hier geht die neue Kontaktlinse einen etwas anderen Weg und hat noch eine Zwischenzone mit integriert.

aufbau-purevision2-presbyopia

Der erste Eindruck überzeugt auf jeden Fall und bietet uns einmal mehr etwas mehr Möglichkeiten in der Anpassung.
P.S.: Die deutsche Version des Videos ist leider nicht auf Youtube, kann aber hier direkt beim Hersteller angesehen werden.

 

Tags:

Autor: Kay Dollt

Als Augenoptikermeister ist er seit 5 Jahren Mitglied im Optiker Schütz Team. Außer um die Webpräsenz und die Blogberichte kümmert er sich natürlich um sämtliche Belange unserer Kunden rund um die Kontaktlinse und Brille. Was er mag: www - und alles was damit zu tun hat Was er überhaupt nicht mag: Wenn wider Erwarten unsere "Jura" streikt...

Dieser Artikel hat einen Kommentar

  1. Diana on 19. April 2016 at 21:20 Antworten

    Hallo Herr Dollt,
    Welchen Optiker im PLZ Gebiet 30826 können Sie für die Anpassung von multifokalen
    Kontaktlinsen empfehlen?
    Danke! vg Diana

Einen Kommentar hinterlasen

*
*