Kurzsichtigkeit-die unterschätzte Fehlsichtigkeit

Kurzsichtigkeit – die unterschätzte Fehlsichtigkeit

 

Die Entwicklung unseres Lebensstils bringt neue Herausforderungen bezüglich der Augengesundheit mit sich. Wir sind immer weniger am Tageslicht und arbeiten zunehmend mehr im Nahbereich. Die Zunahme der Myopie hat sich in den letzten 50 Jahren weltweit mehr als verdoppelt. In Asien sind bereits bis zu 90% der Kinder und Jugendlichen Kurzsichtig (Myop) und in Europa werden in den nächsten Jahren bis zu 50% der 20-Järigen betroffen, mit einem jährlichen starken Anstieg.  Auch unsere aktuelle Situation des Lockdowns mit Homeschooling und Homeoffice trägt hier ebenfalls zu keiner Verbesserung bei. Man spricht von einer geringen Myopie mit Werten von -2,0 Dioptrien(dpt)bis -3,0 dpt und von einer hohen Myopie ab -6,0 dpt. Meist beginnt die Myopie mit der Einschulung. Ist hier ein Anstieg der Kurzsichtigkeit innerhalb von 2 Jahren um mehr als eine 1,0 dpt oder mehr gegeben ist Vorsicht geboten.

Es ist wichtig das Fortschreiten der Myopie frühestmöglich zu verlangsamen, um die Augengesundheit von Kindern vor Myopie bedingten Augenerkrankungen in späteren Lebensjahren zu schützen.

Zu den erheblichen gesundheitlichen und sehkraftbedrohenden Augenerkrankungen in späteren Lebensjahren gehören unter anderem die myopische Makuladegeneration und die Myopie bedingte Netzhautablösung.  Daher ist es wichtig das sich Kurzsichtige in regelmäßigen Abständen um ihre Augengesundheit kümmern. Der Augenarzt, Optometrist oder Optiker ist hierfür der richtige Ansprechpartner und kann zahlreiche Möglichkeiten anbieten. Bewährt haben sich seither spezielle Tages-Kontaktlinsen, Orthokeratologie (Nachtlinsen) sowie spezielle Brillengläser die stetig weiterentwickelt werden. Sicher ist das in diesem Gebiet weiter geforscht wird und wir bestimmt noch mehr Möglichkeiten der Prophylaxe bekommen werden.

Möchten Sie ihren Risikofaktor wissen, dann bietet die Internetseite https://myopia.care/index hierfür einen Test an. Zusätzlich finden Sie hier noch mehr Information rund um die Kurzsichtigkeit.

 

 

 


Welcher Nahsicht-Typ sind Sie?

Jeder Kunde hat eine andere Priorität im Nahsehverhalten. Zeiss unterscheidet dabei zwischen 3 Nahsicht Typen.

Dank der modernen EyeFit Technologie ist es möglich bei der Produktion von individuellen ZEISS Gleitsichtgläsern auf Ihre persönlichen Messdaten und Sehansprüche einzugehen.

Der Nahsicht-Typ „Balanced“ ist geeignet für  eine ausgewogenen, regelmäßigen Blickwechsel zwischen Ferne, Nähe und mittleren Entfernungen.

Wir empfehlen diese Variante unseren Kunden am häufigstens, da dieser Nahsicht-Typ eine komfortable „Allround-Sehlösung“ für alle Gelegenheiten ist.

 

Der Nahsicht-Typ „Intermediate“ ist die ideale Lösung, wenn die Prioritäten des Sehverhaltens in der Ferne und in den mittleren Entfernungen liegen.

Wir empfehlen diese Variante gerne Kunden, welche z. B. im Außendienst tätig und viel mit dem Auto unterwegs sind, da der Glastyp komfortables, entspanntes Sehen in der Ferne und mittlere Entfernung (z. b. Navigationssystem) bietet.

 

Der Nahsicht-Typ „Near“ ist speziell für Kunden, welche im Nahbereich länger ermüdungsfrei mit größtmöglichen Leseblickfeld lesen möchten und keinen Sehanspruch auf mittlere Entfernungen haben.

Dies Variante empfehlen wir Kunden welche eine spezielles Hobby wie z. B. Basteln, Modellbau, Nähen etc.. haben oder einfach gerne lange lesen.

 

Ihre Augen sind einzigartig, genauso wie Ihr persönliches Sehverhalten.

Deshalb nehme wir uns gerne Zeit für Sie um Ihre optimale individuelle Seh-Lösung zu finden.

                                                                     


ZEISS Drive Safe Brillengläser

Reifen längst gewechselt. Und Ihre Brille?

Wussten Sie, dass wir 90% der Informationen im Straßenverkehr über unsere Augen wahrnehmen?

Gutes Sehen ist deshalb die wichtigste Voraussetzung für sicheres und entspanntes Autofahren.

Die neuen ZEISS Drive Safe Brillengläser sind ideal dafür geeignet!

Sie stehen für:

- Verbesserte Sicht bei widrigen Lichtverhältnissen

- Geringeres Blendungsempfinden bei Gegenverkehr

- Optimierte Sicht auf Straße, Navi und Rückspiegel für schnelle,

entspannte Blickwechsel

- Und auch optimal für den Alltag geeignet

 

Erfahren Sie mehr über die neuen ZEISS Drive Safe Brillengläser. Wir beraten Sie gerne ausführlich und finden mit

Ihnen gemeinsam die für Sie optimale Brillenlösung.

 


ZEISS Brillengläser für das Sehen in der digitalen Welt.

 

Das Leben ist digital. Ihre Augen analog.

 

Die News des Tages, WhatsApp mit den Jungs, Videos vom Wochenende, zehn Likes, drei Posts…

Für Sie ist es Alltag, Kommunikation und Entspannung. Für Ihre Augen ist es Stress.

Die möglichen Folgen:  Müde oder brennende Augen, Kopf - oder Nackenschmerzen.

 

Gut, dass es die ZEISS Brillengläser für die digitale Welt gibt.

Sie sind sozusagen die Schnittstelle zwischen analoger und digitaler Welt. Ideal für das Sehen von heute, jede Anforderung und verschiedenste Einsatzbereiche:  ob Büro, Alltag, Hobby oder Freizeit.

Dank modernster Technologien für mehr Komfort und weniger digitalen Sehstress.

 

Erleben Sie den ZEISS Digital - Effekt bei uns live.

Wir freuen uns auf Sie!


Die wunderbare Entstehung eines Brillenglasses

Heute haben wir einen richtig tollen Film für euch, der euch mit auf die Reise der Glasherstellung nimmt. Genial gemacht, oder?


Straßenumfrage - Wie oft sehen Sie auf Ihr Telefon


Die Firma Zeiss hat eine Straßenumfrage veranstaltet und wollte unter anderem wissen wie oft die Personen täglich auf Ihr Telefon blicken. Nach Studien schaut der durchschnittliche Deutsche zwischen 4-6 Stunden täglich auf Displays wie Telefone, Tablets oder die PCs. Rechnet man den Fernsehkonsum am Abend mit ein kommt man auch gut auf 10 Stunden.

Dies kann zu digitalem Sehstress führen, da die Augen permanent zwischen den unterschiedlichen Entfernungen wechseln müssen. Das ist natürlich sehr anstrengend für die Augen, vor allem da wir gerade die Smartphones doch recht nahe an den Augen halten und somit sehr nah fokussieren müssen.

Diesen digitalen Sehstress können wir mittlerweile während der Sehanalyse messen und natürlich auch Hilfen anbieten, falls er vor liegt.


Nackenschmerzen bei Computerarbeit - Wie die richtige Brille helfen kann

Alle die täglich am Schreibtisch sitzen kennen es - langes Arbeiten am Computer kann zu starken Verspannung und Schmerzen im Nackenbereich führen. Diese wiederum können Kopfschmerzen begünstigen und nicht selten bis in den Rücken ziehen.
Um dies zu vermeiden sind die richtigen Computer- Stuhl-, und Schreibtischeinstellungen zu treffen. Aber auch die richtige Brille ist von enormer Bedeutung.

Bei Computerarbeitsplätzen kommt sowohl die reine Lesebrille als auch die Gleitsichtbrille an ihre Grenzen.
Warum?
Wie der Name schon sagt, deckt die Einstärken-Lesebrille lediglich eine Entfernung ab. Schreibtisch und Monitor befinden sich jedoch in unterschiedlichen Abständen.
Die Gleitsichtbrille dagegen deckt sämtliche Entfernungen ab. Allerdings befindet sich der sogenannte Zwischenbereich im unteren Drittel des Glases. Um nun durch diesen Bereich auf den Monitor zu schauen ist es erforderlich, den Kopf anzuheben, „den Kopf in den Nacken zu nehmen“. Behält man diese Stellung für eine gewisse Zeit, verkrampft die Nackenmuskulatur. Kopf-, Nacken- und Rückenschmerzen sind die Folge.

Die Lösung ist denkbar einfach: Die Computer-Arbeitsplatzbrille.

Hier ist der „Zwischenbereich“, also der Bereich, der auf die Computerentfernung ausgelegt ist, in bequemer geradeaus Blickrichtung. Im unteren Bereich des Glases ist der Nahbereich, der für den unmittelbaren Bereich direkt vor einem auf dem Schreibtisch ausgelegt ist.
Das bedeutet, dass für den wechselnden Blick vom Monitor auf den Schreibtisch bei ganz normaler Kopfhaltung nur eine Blicksenkung mit den Augen erforderlich ist.
Hinzu kommt, dass die seitlichen Bereiche bei dieser Glasart merklich größer sind.
Das Sehen mit der Computer Arbeitsplatzbrille ist somit komfortabel und Nacken- und Rückenschonend.

So wird Energie frei, die Sie sinnvoll für Ihre Arbeit einsetzen können.

Eine alternative Lösung wäre die sogenannten Multifokalen Kontaktlinsen (umgangssprachlich auch Gleitsichtlinsen genannt). Mit diesen Kontaktlinsen sind sie völlig frei in allen Blickrichtungen und haben sowohl in die Ferne als auch in die Nähe eine scharfe Sicht.

Dieses Beispiel zeigt deutlich: Um die unterschiedlichen Sehsitutationen komfortabel zu meistern, bedarf es unterschiedlichen, individuellen Lösungen.

Lassen Sie sich von uns ausführlich beraten.


Black is beautiful - Brillengläser jetzt mit noch mehr Farben...

Was hat der Präzisions-Brillenglashersteller Carl Zeiss Vision aus dem Schwabenländle mit der Brillenmanufaktur Mykita aus der Mode Metropole Berlin gemeinsam?

Ein geniales Produkt – ein modisches Must Have in diesem Sommer!

Die einen liefern die Fassungen - individuell, avantgardistisch, zeitlos schön – voll im Trend.
Die andern liefern die Brillengläser - höchste Qualität, ganz neuer Farblook:
Black Tint“ – das neue Schwarz für Ihre Sonnenbrille.

In dieser perfekten Verbindung entstand ein echter Hingucker für alle Fashionbegeisterten. Eine Sonnenbrille die höchsten Qualitäts- und Modeansprüchen gerecht wird.
Die neue Gläser Trendfarbe „Black Tint“ ergänzt die Fassungen der Brillenmanufaktur geradezu brilliant.

Der Clou: Die neuen Sonnenbrillengläser sind mit oder ohne optische Wirkung zu haben.
Ob ohne Korrektur oder für Einstärken- oder Gleitsichtgläser, schwarze und graue Brillengläser sind „in“, und in allen verfügbaren ZEISS Brillenglastypen im Index 1.50 -1.67 erhältlich – natürlich auch als Verlauffarbe.

Für uns bestätigt sich mal wieder, dass wir sowohl bei unserem Glaslieferanten Carl Zeiss Vision als auch bei unserem Fassungslieferanten Mykita auf echte Trendsetter gesetzt haben.
…findet auch Vera… und hat sich gleich selbst eine bestellt! :)

P.S.: Carl Zeiss Vision veranstaltet übrigens ein Gewinnspiel zu diesem Thema. Wenn Sie also eine tolle Brille gewinnen möchten, gehts hier lang.

Vera mit ihrer neuen Mykita Sonnenbrille


Online Sehtest von Carl Zeiss Vision

Über den 100 jährigen Geburtstag der Carl Zeiss Vision GmbH haben wir ja bereits berichtet. Eine der "Geschenke" im Geburtstagsjahr ist ein neuer Online Seh-Check auf der Zeiss Webseite.

Diesen finden wir so gelungen, dass wir gerne ein paar Worte darüber sprechen.
Sollten Sie selbst also das Gefühl haben, die aktuelle Brille könnte nicht mehr ganz zuverlässig funktionieren, können Sie auf diesen Seiten ihr eigenes Sehvermögen ganz einfach testen.
In einigen Schritten werden sowohl das eigentliche Sehvermögen, als auch ein Kontrast- und eine Farbsinnprüfung durchgeführt.

Gelungene Seite mit schönem Design. Weiter so.

Hier gehts zum Online Seh-Check


Duravision Platinum von Zeiss - Brillengläser so hart wie noch nie!

100 Jahre Präzisions-Brillengläser von Carl Zeiss.
Es wird Geburtstag gefeiert – das ganze Jahr!
Zu diesem Anlass wurden viele neue Produkte entwickelt.

Eine absolut bombastische Neuerung ist die Veredelung DuraVision Platinum.

Wesentliche Verbesserung zur bekannten Lotutec Beschichtung ist die deutlich härtere Oberfläche!
Laut Zeiss ist diese dreimal härter als die Oberfläche herkömmlich veredelter ZEISS Kunststoffgläser und 35% härter als entspiegelte mineralische Brillengläser von ZEISS.
„Zauberwort“ dafür ist der Ionenbeschuss.
Durch dieses neu entwickelte Aufdampf Verfahren wird die Neun-Schichtige Veredelung extrem verdichtet und dadurch weitaus robuster.
Außerdem beinhaltet sie die pflegeleichte Clean-Schicht, die das Reinigen der Gläser noch einfacher macht, die patentierte Antistatik-Schicht, die nun noch schmutzabweisender wirkt und eine noch transparentere Entspiegelungs-Schicht, die durch weniger auffälligen Restreflex zu noch klarerem und reflexfreierem Sehen beiträgt.

Alles in allem eine revolutionäre Neuentwicklung, die die Langlebigkeit der Markengläser fördert und die wir mit großer Freude unseren Kunden anbieten werden.

Für diese Innovation gibt es von uns auf jeden Fall ein „Daumen hoch“.