Bei uns tut sich was….Teil II

Es kommt etwas auf Sie zu ....

Alles Große in der Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muss.
(Hermann Gmeiner)

So lautete vor kurzem die Ankündigung auf ein besonderes Event in unserem Haus.

Wir haben mal wieder ein bisschen mehr getan,
und möchten Ihnen nach Ostern
das Ergebnis präsentieren.

Bestaunen Sie die neue Plattform für
eine faszinierende Brillenkollektion!

Lassen Sie sich begeistern von der Faszination grenzenlosen Sehens….


Carrera – Synonym für „PS“ – „Leuchtende Kinderaugen“ – „Geniale Sonnenbrillen“

Woran denken Sie, wenn Sie das Wort Carrera hören?

Sie denken an den Sound des Porsche 911 Carrera. Der Sound den er von sich gibt, wenn sein Fahrer an der Ampel lässig mit dem Gaspedal spielt und dabei die neidischen Blicke der Menschen um ihn herum auf sich zieht?

Sie denken an die leuchtenden Augen der Kinder, die zu Weihnachten eine Carrera Renn-Bahn geschenkt bekommen und nichts sehnlicher erwarten, als die kleinen Rennwägen um die Wette fahren zu lassen?

Wir denken natürlich in erster Linie an unsere absolut genialen Sonnenbrillen der Marke Carrera.
Die funkelnden Augen ihrer Träger werden leider durch die dunklen Gläser der Brillen verdeckt.

Die Besitzer dieser Summer-Must-Haves ziehen jedenfalls auch neidische Blicke auf sich! Sie haben ganz bestimmt das sichere Gefühl, genau die richtige Sonnenbrille gekauft zu haben.

Lassen Sie Sich bei uns von den ausgefallenen Farben und Formen der neuen Carrera Kollektion begeistern!


Silhouette Virtual Mirror nun auch fürs iPad erhältlich

Über die iPhone App der Firma Silhouette haben wir ja bereits berichtet. Seit einigen Tagen ist die App nun auch auf dem Apple iPad verfügbar.

Wenn Sie also mal wieder gemütlich mit Ihrem iPad auf der Couch sitzen und Ausschau nach einer neuen Brille halten, laden Sie Sich den kostenlosen Virtual Mirror von Silhouette aus dem AppStore.

Danach wählen Sie einfach eines Ihrer Bilder und können Sich nach Lust und Laune die diversen Modelle der Firma Silhouette „aufsetzen“.
Neben den verschiedenen Fassungen lassen sich auch Formen und Farben wählen.

Alle die kein iPad besitzen können diese Funktionen auf dem iPhone über die gleiche App nutzen, oder surfen ganz einfach auf Silhouette.com (auch dort ist der Virtual Mirror im Browser verfügbar).

Silhouette Virtual Mirror fürs iPad


Wie sieht die perfekte Bett-Lesebrille aus?

Viele kennen die Situation. Nach einem anstrengenden Tag, abends vor dem Einschlafen noch einen Schmöker im Bett lesen ist einfach super gemütlich und entspannend…
Doch wie muss die optimale Lesebrille für diese Situation aussehen, damit einem nicht gleich die Augen zufallen?

Im Bett ist der Leseabstand meistens geringer als am Schreibtisch oder im Lesesessel. Liegender Weise winkelt man die Arme ab und hat deshalb die Lektüre näher bei sich.
Das bedeutet, dass die Glasstärke in der „Bettbrille“ tendenziell höher sein soll.

Bei einem längeren „Lesemarathon“ im Bett wechseln zudem die meisten Menschen häufiger die Position um es sich gemütlich zu machen. Um dabei ein möglichst großes Blickfeld zu sichern, macht eine größere Fassung mehr Sinn als z.B. eine Halbbrille.

Wichtig sind ebenfalls ein geringes Gewicht, sowie ein bequemer Sitz der Brille.
Die Bügel sollten schmal am Kopf anliegen, dass sie in der Seitenlage nicht drücken. Außerdem raten wir von einer empfindlichen „Bohrbrille“ ab.
Nichts nervigeres als wenn die Brille im spannendsten Moment zu drücken beginnt, oder verrutscht oder gar zerbricht. ;)

Zu guter Letzt ist zu erwähnen, dass es von großem Vorteil ist, eine spezielle „Bett-Lesebrille“ zu haben, die wirklich immer auf dem Nachttisch liegen bleibt.
Hierdurch entfällt das lästige wiederauferstehen und Brille suchen, wenn man es sich schon so richtig kuschelig gemacht hat.

Die perfekte Bett-Lesebrille

detailblick - Fotolia.com